Zaug ZR












Die neuen und alten Auszubildenden bei der ZAUG Recycling GmbH 2014

ZR-Die Entsorger verabschiedet Absolventen und heißt neue Auszubildende willkommen

Die neuen und alten Auszubildenden bei der ZAUG Recycling GmbH 2014

Quellenangabe: Giessener Zeitung am 28.08.2014

Gießen | Landkreis Gießen/Buseck.
„Es ist schön, dass Sie sich für eine Ausbildung bei uns entschieden haben“, sagt der Geschäftsführer der Zaug-Recycling (ZR), Klaus Müller, und freut sich, fünf neue Auszubildende bei dem Busecker Entsorgungsunternehmen begrüßen zu können. Das mittelständische Private-Public-Partnership-Unternehmen, das mehrheitlich dem Landkreis Gießen und anteilig dem Entsorgungsmarktführer Remondis sowie Müller gehört, beschäftigt derzeit 180 Mitarbeiter mit Standorten in Buseck und Gießen.

Den jungen Leuten werden hochwertige Ausbildungsgänge in attraktiven, zukunftsfähigen Berufen geboten: Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Maschinen- und Anlagenführer/-in, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Industriefkauffrau/-mann.

„Natürlich wird jeder durch einige Höhen und Tiefen gehen, aber ich verspreche Ihnen, dass wir Sie tatkräftig unterstützen werden“, bemerkt Müller. Als Vorbild können die Neueinsteiger die vier Absolventen nehmen, die nach einer erfolgreichen Prüfung aus der Phase der Berufsausbildung verabschiedet wurden und alle bei ZR übernommen wurden. „Ich gratuliere Ihnen, dass Sie Ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben und wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft“, sagte der Erste Kreisabgeordnete Dirk Oßwald, der als Gesellschafter-Vertreter des Eigentümers Landkreis zur Begrüßung und Ehrung der Auszubildenden anwesend war.

Zudem erklärte er, warum der Landkreis die ZR GmbH 1990 gegründet hat und bis heute Mehrheitseigentümer ist: „Es ist uns einerseits sehr wichtig, dass Arbeitsplätze in unserer Region geschaffen werden und erhalten bleiben. Andererseits ist die Abfallentsorgung und das Recycling von Wertstoffen eine wichtige Aufgabe der täglichen Daseinsfürsorge. Dass die Mülltonnen abgeholt und der Inhalt umweltgerecht verarbeitet werden, gehört zu grundlegenden Aufgaben wie der Wasser- oder Stromversorgung, aus denen sich die öffentliche Hand nicht vollständig zurückziehen darf“, sagte Oßwald. Deswegen freue er sich auch, die neuen Auszubildenden begrüßen zu dürfen und wünschte Ihnen viel Erfolg.

„An den gelungenen Abschlüssen sehen Sie, dass es sich lohnt, sich in die Ausbildung reinzuhängen und auch wenn es manchmal schwierige Tage gibt, den Kopf nicht hängen zu lassen“, ermuntert Prokurist Markus Beyer die jungen Leute.

Die erfolgreichen Absolventen sind:
Eugenia Pechmann, mit einer bestandenen Abschlussprüfung als Bürokauffrau. Sie wurde vom Tochterunternehmen ZR-Holzrecycling im Anschluss ihrer Ausbildung eingestellt.
Kevin Busch, der seine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer erfolgreich abgeschlossen hat und von der ZR im Bereich Kühlgeräte-Recycling eingestellt wurde.
Jens Troll, mit einer bestandenen Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Auch er wurde von der ZR im Bereich Abfallwirtschaftszentrum Gießen eingestellt.
Frank Rademacher, mit bestandener Ausbildung zum Maschinen und Anlagenführer im Rahmen einer Nachqualifizierung.

Als Azubi zur Kauffrau für Büromanagement begrüßt die ZR Vanessa Jäger und Natascha Koch, als Azubi zur Industriekauffrau Vanessa Müller, Patrick Christ als Azubi zum Maschinen- und Anlagenführer und Christian Hautmann als Azubi zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.

Ausbilder der jungen Leute bei der ZR sind Jenny Friedel, Prokuristin für die kaufmännischen Auszubildenden, Walter Frutig, Betriebsleiter im Bereich Kühlgerätrecycling und Weiße Ware für die Auszubildenden zum Maschinen- und Analgenführer und Julius Walter, Betriebsleiter im Abfallwirtschaftszentrum, Abfallumschlagstation und Behältermanagement und für die Auszubildenden zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft zuständig.

Auch im Jahr 2015 bietet der ZR Ausbildungsplätze in den Berufen Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Maschinen- und Anlagenführer/-in, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Industriefkauffrau/-mann an.
Bewerbungen nimmt die Zaug Recycling GmbH gerne an.